Bundesland: Bayern
Einwohner: 21.106
Postleitzahl: 86368

Gersthofen ist eine Stadt im bayerisch-schwäbischen Landkreis Augsburg und grenzt direkt an die Stadt Augsburg.
Der an der Via Claudia gelegene Ort entwickelte sich aus einem alemannischen Dorf des 6./7. Jahrhunderts zu einer bäuerlichen Siedlung im Besitz des Bistums Augsburg. Erste urkundliche Erwähnung war 969 unter dem Namen Gerfredeshoua (was mit bei den Höfen des Gerfred übersetzt werden kann), der sich über die Jahre in Gershouen und schließlich das heutige Gersthofen (um 1424) wandelte. Bis 1803 gehörte Gersthofen dem Domstift Augsburg und fiel 1803 im Zuge der Säkularisation an das Kurfürstentum Bayern, und wurde 1950 zum Markt und 1969 zur Stadt erhoben. Gersthofen erhielt 1904 den Flugplatz Gersthofen-Gablingen, der nach dem Zweiten Weltkrieg durch amerikanische Truppen als Kaserne benutzt wurde und seitdem auf den Fluren der Gemeinde Gablingen liegt.
Da das damalige Dorf Gersthofen territorial lange Zeit zum Domstift Augsburg gehörte, überwiegen in den Wappenfarben Rot und Silber. Die Lage der Gemeinde am Lech wurde durch die Aufnahme des blauen Querflusses versinnbildlicht. Aufgrund der starken Industrialisierung Gersthofens erhielt sein Wappen als weiteres leicht deutbares Beizeichen das Kammrad. Der Entwurf stammt vom Heraldiker Otto Hupp und wurde der Gemeinde am 10. März 1937 verliehen. Die heraldische Beschreibung lautet: „Gespalten von Rot und Silber, im Fuß belegt mit einem Querfluss, über dem ein Kammrad in verwechselten Farben schwebt.“

Weitere Links:
http://www.stadt-gersthofen.de/
http://www.stadthalle-gersthofen.de/
http://www.tsv-gersthofen.de/

Textquelle:
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Gersthofen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de))

Bildquelle:
By Simon Brixel = Wbrix (Own work) [CC-BY-SA-2.0-de], via Wikimedia Commons


Impressum | Datenschutz | Rechtliches

Unternehmensdarstellung - Trevira GmbH

Trevira GmbH

 

Als europäischer Hersteller von Markenpolyester mit jahrzehntelanger Erfahrung überzeugen wir unsere Kunden mit Qualitätsprodukten und enger Zusammenarbeit. Wir entwickeln und erweitern ständig unsere Produktpalette. Dabei legen wir Wert auf eine nachhaltige Entwicklung sowohl in der Produktion als auch in der Weiterverarbeitung unserer Fasern und Garne. Mit rund 1.100 Mitarbeitern an drei Standorten erwirtschaften wir rund 244 Millionen Euro Umsatz.

 

Adresse & Kontaktdaten

Trevira GmbH
Max-Fischer-Straße 11
86399 Bobingen
Telefon: +49 8234 96881733
E-Mail: HR.Bobingen@trevira.com
Homepage:

Aktuelle Jobs bei Trevira GmbH

Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau (w/m/d)

Trevira GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Bobingen
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2020

Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer Metalltechnik (w/m/d)

Trevira GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Bobingen
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2020

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (w/m/d)

Trevira GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Bobingen
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2020

Ausbildung zum Textillaborant (w/m/d)

Trevira GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Bobingen
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2020

Ausbildung zum Chemikanten (w/m/d)

Trevira GmbH
Position: Ausbildung
Einsatzort: Bobingen
Beschäftigungsbeginn: 01.09.2020
Lädt...